Über uns

Zur Zeit befindet sich unserer Betrieb in der 2. Generation und seit 1968 auch mit dem Verkauf an dieser Stelle.

Wie kam es dazu?

Dieter Auerbach, Jahrgang 1931, Ausbildung 1946 -49 im Blumen- und Zierpflanzenbau, Wanderjahre als Geselle durch Deutschland, die Schweiz und Belgien, Meister im Zierpflanzenbau seit 1956, arbeitete bei Fräulein Gleisberg in der Gärtnerei, und gründete aus diesem Betrieb heraus seinen eigenen am 1.9.1961, mit einem Startkapital von 600,-DM.

Gärtnerei Dieter Auerbach, Bachstr. 10a, 5202 Hennef

Stauden- und Gehölzvermehrung, sowie Angebot von Dienstleistungen (Pflanzungen und Pflege). An dieser Stelle befindet sich noch heute ein Gartenbaubetrieb in Hennef.

Schon im Mai 1961 wurde ein Stück Land auf Leibrentenbasis von Frau Duckwitz in Greuelsiefen gekauft, die ersten Gehölze wurden hier nach Rodung vieler Obstbäume 1963 aufgeschult.

Die Gebäude wurden ab Ostern 1968 gebaut, zu Weihnachten zog die nun dreiköpfige Familie (1. Sohn: Martin) nach Greuelsiefen (damals noch Stein, Alter Weg). Das Wohnhaus und die erste Halle waren fertig, alles andere kam später.

1970 wurde der zweite Sohn, Peter, geboren.

Seit 1974 ist die Baumschule Auerbach als Ausbildungsbetrieb anerkannt und in dieser Funktion tätig. Ausbildungsberuf: Gärtner, Fachrichtung Baumschule.

Mit verschiedenen Pachtflächen wurde der Betrieb ab 1965 vergrößert, sodaß durchschnittlich 4 ha (40.000 qm) bewirtschaftet wurden.

Peter Auerbach beginnt 1986 die Baumschullehre im elterlichen Betrieb, die im 2. und 3. Lehrjahr in Elmshorn (Schleswig-Holstein) fortgesetzt wird. Hier lernt er auch seine spätere Frau Franziska kennen. Die Gesellenjahre sind auch Wanderjahre, in der Schweiz und Holstein. Die Meisterschule wird 1993 -94 in Wiesbaden besucht und mit Erfolg 1994 abgeschlossen. Von nun an bleibt er im elterlichen Betrieb, die Hofübergabe erfolgt zum 1.1.1997.

Im Sommer 1998 heiraten Peter Auerbach und Franziska Münster, seit August 1998 arbeitet auch Franziska, nun Auerbach, mit im Betrieb.

Im Sommer 1999 ist das heutige Verkaufsgebäude soweit fertig gestellt, daß es in die erste Veranstaltung auf diesem Gelände mit einbezogen werden kann – zum Autofreien Siegtal im September findet bei der Baumschule Auerbach das ‚Heidefest‘ statt.

Im Jahr 2000 erfolgt die Anerkennung zur GartenBaumschule, was die konsequente Ausrichtung auf den anspruchsvollen Fachverkauf an Endverbraucher unterstreicht und weiterhin fordert und kontrolliert.

Die Angebotspalette für den schönen Garten wird laufend erweitert, die Familie wächst 2002 mit Jan-Niklas, 2007 mit Carolin und 2009 mit Annika.

Comments are closed.